Wo Sie in der Vergangenheit noch interaktives PDF-Formular zu bearbeiten hatten, das sich nur mit dem Adobe Reader öffnen ließ, ist die EEE inzwischen vollständig in die Negometrix-Software integriert. Dieser Hilfstext erklärt Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie diese ausfüllen müssen.


Sind Sie Einkäufer oder Vergabestelle und möchten dieses Formular in Ihrer Ausschreibung anwenden? Dann klicken Sie hier.




1. Öffnen Sie die Fragebögen in der Ausschreibung


2. Klicken Sie sich durch bis zur Fragegruppe und suchen Sie die Frage mit der digitalen EEE.


3. Klicken Sie auf hinzufügen, wobei anschließend ein neuer Tab geöffnet wird, mit der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung.


4. Die Vergabestelle hat das Formular bereits für Sie bereitgestellt; füllen Sie desweiteren die entsprechenden Felder noch aus:



5. Gehen Sie die einzelnen Schritte bis zum Speichern durch. Überprüfen Sie in der Übersicht die Angaben im gesamten Formular.


6. Durch 'Speichern' wird der Inhalt abgespeichert und Sie werden zurückgeschickt zu Negometrix. Sie sind mit dem Ausfüllen fertig. Möchten Sie im Falle einer Kooperation mehrere EEE-Formulare ausfüllen und hinzufügen, klicken Sie dann auf "Eine zusätzliche digitale EEE hinzufügen und ausfüllen" und wiederholen Sie dies pro Kooperationspartner.


Wie Sie sie zu einer Ausschreibung hinzufügen können, erfahren Sie auf dieser Seite.


7. Klicken Sie auf Zwischenspeichern (oder Gruppe speichern und nächste öffnen), um Ihre Antworten zu speichern.


EXTRA: Wenn der Einkäufer das EEE-Formular mit herkömmlicher Unterschrift anfragt, dann müssen Sie dies unabhängig hochladen. Klicken Sie also nachdem Sie die 6 Schritte durchlaufen haben auf Download (Herunterladen). Drucken Sie die Datei aus und unterzeichnen Sie diese; laden Sie das unterzeichnete PDF bei der entsprechenden Frage im Fragebogen hoch. Achtung: Dies ist dann eine andere Frage als diese, bei der Sie die digitale EEE begonnen haben.