CPV steht für Common Procurement Vocabulary (Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge) und ist der europäische Standard zur Kategorisierung von Ausschreibungen/Vergabeprojekten.

Die Codes stehen repräsentativ für alle möglichen Branchen, Produkte oder Dienstleistungen. 


Für Käufer/Vergabestellen

Sie können Ihre Ausschreibung nach CPV-Codes kategorisieren. Bei der Veröffentlichung der Ausschreibung in Negometrix ('Veröffentlichte Ausschreibungen'), bekommen alle Zulieferer, die den gleichen CPV-Codes zugeordnet sind, wie die, die Sie verwendet haben, eine Benachrichtigung.


Für Verkäufer/Anbieter

Als Verkäufer (Anbieter) können Sie Ihre Firma mit einem oder mehreren CPV-Codes in Verbindung bringen. Dadurch geben Sie an, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten. So kann Ihre Firma auf Negometrix von Käufern gefunden und anschließend zur Teilnahme an ihren Ausschreibungen eingeladen werden. Zusätzlich werden Sie zu veröffentlichten Ausschreibungen, die mit Ihren CPV-Codes übereinstimmen benachrichtigt. Im Menü unter 'Meine Firma' können Sie nach Registrierung Ihre CPV-Codes jederzeit ändern oder löschen unter dem Tab 'Anbieter CPV-Code'.